Rezepte zum Thema Schwein

Die besten Rezepte zum Thema

[Kochen - Hauptgerichte]

Schlagworte: Alt, Fleisch, Oma, Schwein

Falsches Huhn

Ein altes baeuerliches Kochrezept nennt sich "Falsches Huhn" - ein
einfaches, aber sehr schmackhaftes Sonntagsgericht. Fuer vier Personen
werden vier Scheiben Schweinekamm (ohne Knochen) geklopft, gesalzen und
gepfeffert, mit Butter bestrichen und dann mit sehr viel gehackter
Petersilie eingerollt und - wie Rouladen zugebunden. In Fett anbraten
und dann mit Wasser gar duensten. Dazu Salzkartoffeln.
Als Beilage passt am besten Mischgemuese.

Bewerten Sie dieses Rezept:

[Kochen - Hauptgerichte]

Schlagworte: Fleisch, Kartoffel, Kotelett, Schwein

Kotelett mit gratinierter Kartoffelhaube zu Roter Bete

  Zutaten
     
    500 g  Kartoffeln, vorwiegend 
           -festkochend
      1    Eigelb
    100 g  Emmentaler
           Salz
           Pfeffer
           Muskatnuß
           Petersilie
      2 tb Rapsöl
      4    Koteletts
      2    Knollen Rote Bete
      1 bn Frühlingszwiebeln
      2 tb Butterschmalz

    

Kartoffeln waschen, 20 Min. garen, pellen, stampfen. Mit Eigelb, Kaese,
Salz, Pfeffer, Muskat, gehackter Petersilie verruehren. Koteletts ca. 2
Min. je Seite in Butterschmalz braten. Pueree auf Koteletts 5 Min. bei
225° C backen. Rote Bete schaelen, in Streifen in Butterschmalz mit
kleingeschnittenen Fruehlingszwiebeln 2 Min. garen. Mit gratinierten
Koteletts anrichten.

Bewerten Sie dieses Rezept:

[Kochen - Hauptgerichte]

Schlagworte: Fleisch, Schnitzel, Schwein

Schnitzeltaschen

  Zutaten
     
      3    Schweineschnitzel von je 
           -125 g
           Salz
           frisch gemahlener schwarzer 
           -Pfeffer
    1/2 bn glatte Petersilie
    100 g  Blauschimmelkäse, z. B. 
           -Gorgonzola
      2 tb Olivenöl, extra virgen
      1    Beutel Fix für Spaghetti 
           -Napoli

    

Die Schnitzel flach klopfen, halbieren salzen und pfeffern. Die
Petersilie abbrausen, trocken schwenken und die Blaetter von den
Stielen zupfen. Den Kaese in Streifen schneiden. Die
Petersilienblaettchen auf den Schnitzeln verteilen, den Kaese darueber
legen.

Die sechs Schnitzel zusammenklappen, mit Hoelzchen feststecken und in
heissem Olivenoel in einer Pfanne auf 2 oder Automatik-Kochstelle 8-10
von beiden Seiten 4 Minuten braten.

Das Fleisch herausnehmen und 1/41 kaltes Wasser in die Pfanne giessen.
Das Fix-Pulver fuer Spaghetti Napoli mit dem Schneebesen einruehren und
aufkochen. Die Schnitzel wieder dazugeben und kurz in der Sauce auf 3
oder Automatik-Kochstelle 9-12 erhitzen.

Bewerten Sie dieses Rezept:

[Kochen - Hauptgerichte]

Schlagworte: Alt, Fleisch, Oma, Schwein

Schuscherle

Man schneidet, wenn das Schwein auf der Leiter haengt, vom "Stich"
fettes Fleisch ab und gibt es kleingeschnitten in heisses Fett.
Waehrend des Ausbratens kommen magere Stueckchen dazu, auch Leber und
vorbereitete Zwiebeln (gesalzene Ringe). Dazu reicht man Sauerkraut und
Roggenbrot. Der kalte Rest schmeckt als Brotaufstrich.

Bewerten Sie dieses Rezept:

[Kochen - Hauptgerichte]

Schlagworte: Fleisch, Japan, Schnell, Schwein

Schweinefleisch mit Ingwer

  Zutaten
     
    200 g  Schweinefleisch, mager,
           in sehr dünne Scheiben 
           -geschnittenes
      1    Stück frischer Ingwer
    1/2 ts Zucker
      1 tb Reiswein oder trockener 
           -Sherry
  1.1/2 tb Sojasauce
    100 g  Weißkohl
      1 tb Öl

    

Das Fleisch in 5 cm grosse Stuecke schneiden. Ingwer schaelen, fein
reiben und kraeftig ausdrucken. 1 Teeloeffel Ingwersaft mit Zucker,
Reiswein oder Sherry und Sojasauce vermischen, die Fleischscheiben
darin ca. 10 Minuten unter haeufigem Wenden marinieren.

Den Strunk aus den Kohlblaettern schneiden, dann in Streifen oder
Stuecke schneiden.
Oel in einer Pfanne erhitzen, das gut abgetropfte Fleisch auf 2 oder
Automatik-Kochplatte 7-9 unter staendigem Ruehren ca. 3 Minuten braten,
bis es halbgar ist. Dann zur Seite schieben.

Evtl. noch etwas Oel in die Pfanne geben, den Kohl zufuegen und 2
Minuten duensten. Danach mit dem Fleisch vermischen. Verbliebene
Marinade zugeben, nochmals kurz aufkochen, gut abschmecken. Dazu
schmeckt Reis.

Tip: Aus dem restlichen Weisskohl einen Krautsalat oder ein anderes
Kohlgericht zubereiten.

Bewerten Sie dieses Rezept:

Weitere Rezepte

Schicken Sie uns Ihr Rezept


 · 


Fehler/Doubletten melden oder Löschung beantragen

Testen Sie Ihre geistige Fitness
Spielerisch, aber wissenschaftlich fundiert können Sie hier Ihre grauen Zellen testen und trainieren.
www.mental-aktiv.de
(Anzeige)

Buchtipps

Mein erstes großes Tier-Fühlbu
Sandra Grimm
Mein erstes großes Tier-Fühlbuch
EUR 12,99