Rezepte zum Thema Rotkohl

Die besten Rezepte zum Thema

[Kochen - Hauptgerichte]

Schlagworte: Gefüllt, Kohl, Rotkohl, Wurst

Gefüllter Rotkohl

  Zutaten
     
      1    Kopf Rotkohl (1.500 g)
      2    Brötchen vom Vortage
    600 g  Bratwurst, feine, ungebrühte
      1    Zwiebel
      2    Knoblauchzehen
      2 tb Petersilie, gehackte
           weißer Pfeffer
    500 ml Gemüsefond (Glas) oder -
           -brühe

    

Rotkohl putzen und halbieren. Die inneren Blaetter vom Strunk her
vorsichtig herausloesen, so dass 2 bis 3 Zentimeter dicke Kohlhaelften
zurueckbleiben. Die Broetchen zerpfluecken und in Wasser einweichen.
Das Braet aus der Wurstpelle in eine Schuessel druecken. Broetchen
ausdruecken und zufuegen. Zwiebel schaelen und feinhacken,
Knoblauchzehen schaelen und durch die Knoblauchpresse geben. Beides
zusammen mit der Petersilie unter das Braet mischen. Mit Pfeffer
wuerzen. Die Masse in die Kohlhaelften fuellen. Fond oder Bruehe in
eine feuerfeste Form geben und die Kohlhaelften hineinsetzen. Zugedeckt
im vorgeheizten Backofen bei 180 bis 200 Grad 80 bis 90 Minuten
duensten.
Evtl. zwischendurch nochmals Fond oder Bruehe angiessen. Die Haelften
halbieren und auf 4 vorgewaermten Tellern servieren. Dazu
Kartoffelpueree reichen.

Bewerten Sie dieses Rezept:

[Sonstige - Sonstige]

Schlagworte: Beilage, Gemüse, Kohl, Rotkohl

Rotkohl aus dem Backofen

  Zutaten
     
      1    Kopf Rotkohl (1.000 g)
           Salz
           Pfeffer
           Zucker
    250 g  durchwachsener Speck
      2    Birnen (z.B. Clapps 
           -Liebling)
    300 g  Weintrauben
     50 g  Schweineschmalz
      4    Nelken
      2    Lorbeerblätter
    250 ml Rotwein, halbtrockener

    

Rotkohl putzen, vierteln, vom Strunk befreien und grob raspeln. Salz,
Pfeffer und Zucker daruntermischen. Speck in kleine Wuerfel oder
Streifen schneiden. Birnen schaelen, vierteln, das Kernhaus entfernen.
In Scheiben schneiden.
Weintrauben waschen und von den Stielen zupfen. Eine feuerfeste Form
mit 20 g Schweineschmalz ausstreichen.
Die Haelfte der Kohlschnitzel hineingeben. Speckwuerfel,
Birnenscheibchen, Weintrauben, Nelken und Lorbeerblaetter darueber
verteilen. Restliches Schmalz als Floeckchen dazwischen setzen. Die
zweite Haelfte Rotkohl darauf schichten und den Rotwein angiessen. Im
vorgeheizten Backofen zugedeckt bei 180 bis 200 Grad 80 bis 90 Minuten
duensten.
Dazu schmeckt Gaense-, Enten- oder Schweinebraten.

Bewerten Sie dieses Rezept:

[Kochen - Salate]

Schlagworte: Kohl, Rotkohl, Salat

Warmer Rotkohlsalat

  Zutaten
     
      1 sm Kopf Rotkohl (400 g)
      1 c  Rotwein
      1 tb Zucker
      4 tb Rotweinessig
      1 pn Nelkenpulver
           Salz
           Pfeffer
    200 g  Frühstücksspeck
      1 tb Speiseöl (z.B. 
           -Sonnenblumenöl)
      1    Apfel (z. B. Roter 
           -Berlepsch)

    

Rotkohl putzen, vierteln, den Strunk entfernen und den Kohl in feine
Streifen schneiden. Mit Rotwein, Zucker, Essig, Nelkenpulver, Salz und
Pfeffer vermischen und alles zugedeckt 15 Minuten duensten.
Fruehstuecksspeck wuerfeln und im Oel auslassen. Den Apfel unter
lauwarmem Wasser gruendlich abbuersten und trockentupfen. Vierteln,
entkernen und in schmale Spalten schneiden. Zusammen mit den
Speckwuerfeln ueber dem Salat verteilen und ihn lauwarm servieren. Er
schmeckt gut zu gebratenem Fleisch, Gefluegel oder Fisch.

Bewerten Sie dieses Rezept:

2 Stimmen: –

Schicken Sie uns Ihr Rezept


 · 


Fehler/Doubletten melden oder Löschung beantragen

Testen Sie Ihre geistige Fitness
Spielerisch, aber wissenschaftlich fundiert können Sie hier Ihre grauen Zellen testen und trainieren.
www.mental-aktiv.de
(Anzeige)

Buchtipps

Sams im Glück
Paul Maar
Sams im Glück
EUR 11,49
Onkel Alwin und das Sams
Paul Maar
Onkel Alwin und das Sams
EUR 9,90
Ein Sams zu viel
Paul Maar
Ein Sams zu viel
EUR 12,99