Rezepte zum Thema Kartoffel

Die besten Rezepte zum Thema

[Kochen - Hauptgerichte]

Schlagworte: Kartoffel, Pfannengericht

Kartoffel-Quark-Puffer

  Zutaten
     
    800 g  Kartoffeln, mehligkochend
    200 g  Mehl
      1 ts Backpulver
      2    Eier
     75 g  Zucker
           Salz
           abgeriebene Zitronenschale
    500 g  Magerquark
    100 g  Rosinen
 
  Zum Braten:
           Butterschmalz

    

Kartoffeln gruendlich waschen und mit der Schale in Salzwasser kochen.
Anschliessend pellen und noch warm durch eine Kartoffelpresse druecken.
Mit den uebrigen Zutaten gruendlich verkneten. Den Teig in 16 ovale
Puffer formen (ca. 6 cm lang). Portionsweise im heissen Fett von beiden
Seiten auf mittlerer Gasflamme goldbraun braten. Heiss servieren.
Beigaben: Obstkompott, Puderzucker

Bewerten Sie dieses Rezept:

[Kochen - Hauptgerichte]

Schlagworte: Auflauf, Kartoffel, Schweden

Kartoffel-Sild-Auflauf

  Zutaten
     
      1 kg Kartoffeln
      4    Zwiebeln
      2 tb Spezial Pflanzenöl
      2 cn Appetitsild, je 90 g (z. B. 
           -Lysell)
           Salz
           frisch gemahlener weißer 
           -Pfeffer
    250 g  Schlagsahne
      4 tb Semmelbrösel
     40 g  Margarine
      2 tb tiefgefrorene Petersilie

    

Die Kartoffeln waschen, schaelen und in duenne Scheiben schneiden.
Zwiebeln abziehen, in Ringe schneiden. Pflanzenfett in einer Pfanne auf
3 oder Automatik-Kochstelle 9-12 erhitzen, die Zwiebelringe zufuegen
und auf 2 1/2 oder Automatik-Kochstelle 6-8 darin anduensten.

Die Haelfte der Kartoffeln in 8 gefettete Auflauffoermchen (14 cm
Durchmesser) schichten, darauf die Haelfte der Zwiebelringe und der
abgetropften Silds geben. Mit den restlichen Kartoffelscheiben,
Zwiebelringen und Appetitsilds abdecken, leicht salzen und pfeffern und
die Sahne darueber giessen.

Den Auflauf mit Semmelbroesel bestreuen, die Margarine floeckchenweise
darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen, 2.Schiene von unten, ca.
35-40 Minuten goldbraun backen.

Zum Servieren mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

Bewerten Sie dieses Rezept:

[Kochen - Hauptgerichte]

Schlagworte: Kartoffel

Kartoffelpizza

  Zutaten
     
      1 kg Kartoffeln
      1 cn saure Sahne (150 g)
      4    Eier
    300 g  ger. mittelalter Gouda
      1 tb gehackter Schnittlauch
      1 bn Petersilie
           Salz
           Pfeffer
           Thymian
           Oregano
           Fett für das Blech
      4 tb Tomatenmark
      4 tb Löwensenf, mittelscharf
      1 sm rote Paprikaschote
      1 sm grüne Paprikaschote
    200 g  Champignons
      1 bn Frühlingszwiebeln
      1 sm Dose Mais (285 g)
    100 g  schwarze Oliven

    

Kartoffeln waschen, schaelen und reiben. Mit 3/4 der sauren Sahne, den
Eiern, 100 g Kaese und dem Schnittlauch verruehren. Petersilie waschen,
trockenschuetteln, hacken, hinzufuegen und mit Salz, Pfeffer, Thymian
und Oregano wuerzen.

Die Masse auf ein gefettetes Backblech streichen und bei 200°C (Umluft:
180°C, Gas: Stufe 3-4) etwa 20 Minuten vorbacken.

Das Tomatenmark mit Senf und der restlichen Sahne verruehren, mit
Thymian und Oregano wuerzen. Paprika halbieren, putzen, waschen und in
Streifen schneiden. Pilze und Fruehlingszwiebeln putzen, Pilze in
Scheiben schneiden, Fruehlingszwiebeln waschen, entkernen und in Ringe
schneiden, Mais abtropfen lassen.

Den Vorgebackenen Pizzaboden mit der Tomaten-Senf-Mischung bestreichen,
mit dem vorbereiteten Gemuese, Mais und Oliven belegen und mit dem
restlichen Kaese bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 170°C (Umluft: 150°C, Gas: Stufe 3-4) etwa
20 bis 25 Minuten backen.

Bewerten Sie dieses Rezept:

[Kochen - Hauptgerichte]

Schlagworte: Kartoffel

Kartoffelring zu Käse-Kerbelsauce

  Zutaten
     
    400 g  Kartoffeln, vorwiegend 
           -festkochend
    400 g  Mehl
      1    P. Trockenhefe
      3    Eier
    250 g  Rosenkohl
    250 g  Möhren
           Salz
           Pfeffer
    100 g  Frühstücksspeck in Streifen
           Fett für die Form
    200 ml Instant-Gemüsebrühe
    100 g  Creme double
    150 g  Schmelzkäse
      2 bn Kerbel
           Muskatnuß, geriebene

    

Kartoffeln in Schale 25 Min. kochen, pellen, abkuehlen. Mehl und Hefe
mischen, durchgepresste Kartoffeln zum Mehl geben. Eier, ca. 175 ml
lauwarmes Wasser mit Handruehrer verkneten. 30 Min. gehen lassen.
Halbierten Rosenkohl, Moehrenscheiben ca. 5 Min. blanchieren.
Fruehstuecksspeck, Gemuese im Kartoffelteig verruehren. Backofen auf
175° C vorheizen. Teig in gefettete Kranzform (1,51) geben,
glattstreichen, 10 Min. gehen lassen, dann ca. 1 Stunde backen.
Bruehe, Creme double, Schmelzkaese erhitzen, zufuegen. Kerbel hacken,
unterruehren. Sosse abschmecken. Kartoffelring auf Platte stuerzen, mit
Kerbelblaettchen garnieren, mit heisser Kaesesosse servieren.

Bewerten Sie dieses Rezept:

[Kochen - Salate]

Schlagworte: Alt, Kartoffel, Oma, Salat

Kartoffelsalat

  Zutaten
     
     10    Pellkartoffeln
      2 cn Fleischsalat
    1/2    Flasche saure Sahne
      4    saure Gurken,
      1    Apfel
      1    Zwiebel
           Salz
           Pfeffer

    

Die Kartoffeln werden zu Wuerfeln geschnitten, dazu gibt man den
Fleischsalat und die saure Sahne und verruehrt kraeftig. Nun werden
Apfel, Zwiebel und Gurken ebenfalls geschnitten und beigegeben. Zum
Schluss mit Salz und Pfeffer wuerzen. Alles noch einmal kraeftig
durchruehren und durchziehen lassen.

Bewerten Sie dieses Rezept:

Weitere Rezepte

Schicken Sie uns Ihr Rezept


 · 


Fehler/Doubletten melden oder Löschung beantragen

Testen Sie Ihre geistige Fitness
Spielerisch, aber wissenschaftlich fundiert können Sie hier Ihre grauen Zellen testen und trainieren.
www.mental-aktiv.de
(Anzeige)

Buchtipps

Weber's Grillbibel (GU Weber G
Jamie Purviance
Weber's Grillbibel (GU Weber Grillen)
EUR 22,90