Rezepte zum Thema Fleisch

Die besten Rezepte zum Thema

[Kochen - Hauptgerichte]

Schlagworte: Braten, Fleisch, Hack, Rind

Bunter Hackbraten

  Zutaten
     
  Hackfleischmasse
    500 g  Rinderhack
     75 g  Weißbrot (ohne Rinde)
    125 ml Milch
      1    kl. Ei
           Salz
           Pfeffer
           Paprika
 
  Brätmasse
    250 g  Kalbsbrät
      1    gelbe Paprikaschote
      1    kl. Ds. Maiskörner (ca. 175 
           -g, abgetropft)
           Salz
           Pfeffer
           Curry
      1    K. Kresse
      1 bn Petersilie

    

Weissbrot in Milch einweichen. Alle Zutaten fuer den Hackteig in eine
Ruehrschuessel geben und mit dem Handruehrgeraet verkneten.

Paprikaschote halbieren, putzen, in kleine Wuerfel schneiden. Mais auf
einem Sieb gut abtropfen lassen. Mit allen Zutaten fuer die Braetmasse
gut verkneten.

2/3 der Hackfleischmasse in eine Auflaufform oder Kastenkuchenform
streichen. Braetmasse darauf verteilen. Kresse und gehackte Petersilie
unter das restliche Hackfleisch mischen, Braet damit bedecken. Die Form
mehrmals auf eine weiche Unterlage klopfen. Im Backofen garen.

Schaltung:
190-210°,mittl.Schiebeleiste
160-180°, Umluftbackofen
50-60 Minuten

Dazu schmecken ein Salat, Kartoffelbrei oder Baguette.

Bewerten Sie dieses Rezept:

[Kochen - Hauptgerichte]

Schlagworte: Fleisch, Kalb

Cordon bleu mit Kräuterkäse

  Zutaten
     
      4    Kalbsschnitzel für Cordon 
           -bleu, à 180 g
           (jeweils eine Tasche 
           -einschneiden lassen)
           Salz
           Pfeffer
    200 g  Bresso Weichkäse mit 7 
           -Kräutern
      4 sl Schinken, gekochter
      2    Eier
     75 g  Semmelbrösel
     75 g  Mandeln, gerieben
     75 g  Mehl
      2 tb Spezial Pflanzenfett
           gemischter Blattsalat
      2    Tomaten
    1/2    Salatgurke
      1 pn Zucker
      2 tb Weinessig, evtl. mehr
      4 tb Öl, evtl. mehr

    

1. Fleisch abbrausen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Weichkaese
in /2 cm dicke Scheiben schneiden. Schnitzel mit je l Scheibe Schinken
und 3-4 Scheiben Kaese fuellen. Raender mit Holzspiessen feststecken.
2. Eier verquirlen, salzen und pfeffern. Broesel mit Mandeln mischen.
Schnitzel mit Mehl bestaeuben, dann in Ei wenden und in der
Broeselmischung wenden.
3.Schnitzel in Spezial Pflanzenfett beidseitig kraeftig anbraten und
bei mittlerer Hitze in ca. 10 Min. goldbraun braten.
4. Salat putzen, waschen, zupfen. Tomaten waschen, achteln. Gurke
waschen, in Scheiben schneiden. Aus Salz, Pfeffer, Zucker, Essig und
Oel eine Marinade bereiten. Salat damit anmachen.
5. Cordon bleu mit Salat auf einem Teller anrichten.

Bewerten Sie dieses Rezept:

[Kochen - Hauptgerichte]

Schlagworte: Alt, Fleisch, Oma, Rind

Curryfleisch

500 g Rindfleisch mit Salz, Pfeffer, Curry und Thymian anbraten. Ist
das Fleisch schoen braun, 1/2 l heisse Bruehe zugeben. Zuvor 1 Zwiebel,
2 Tomaten und 1 Lorbeerblatt ein paar Minuten mitbraten. Das Ganze
duenstet man gar.
Zum Schluss 1 Essloeffel saure Sahne unter die Sosse ziehen und mit
Reis servieren.

Bewerten Sie dieses Rezept:

[Kochen - Hauptgerichte]

Schlagworte: Alt, Fleisch, Oma, Schwein

Falsches Huhn

Ein altes baeuerliches Kochrezept nennt sich "Falsches Huhn" - ein
einfaches, aber sehr schmackhaftes Sonntagsgericht. Fuer vier Personen
werden vier Scheiben Schweinekamm (ohne Knochen) geklopft, gesalzen und
gepfeffert, mit Butter bestrichen und dann mit sehr viel gehackter
Petersilie eingerollt und - wie Rouladen zugebunden. In Fett anbraten
und dann mit Wasser gar duensten. Dazu Salzkartoffeln.
Als Beilage passt am besten Mischgemuese.

Bewerten Sie dieses Rezept:

[Kochen - Hauptgerichte]

Schlagworte: Fleisch, Lamm

Gefüllter Lammrücken

  Zutaten
     
   1200 g  Lammrücken, ausgelöst,
           ohne Fett und Knochen
      3 bn glatte Petersilie
     50 g  Pinienkerne
    100 g  frisch geriebener 
           -Parmesankäse
           Salz
           Pfeffer
     50 g  Butterschmalz
     50 g  Butter
    250 ml Rotwein oder Rinderfond
           dunkler Saucenbinder

    

Das Fleisch von Fett und Sehnen befreien. Petersilie und Pinienkerne
grob hacken und mit Parmesankaese vermischen. Das Fleisch auseinander
klappen, wuerzen und mit der Petersilienmischung bestreuen. Das Fleisch
ueber der Fuellung zusammenklappen und mit Kuechenband zu einem Braten
binden. Im heissen Butterschmalz von allen Seiten kraeftig anbraten.
Dann das Fleisch auf ein gefettetes Stueck Alufolie legen und fest
einwickeln. Auf ein Backblech legen, in den Gasbackofen ein-schieben
und braten. Nach beendeter Bratzeit noch 10 Minuten im ausgeschalteten
Ofen ruhen lassen. Dann den Bratensaft in einen Topf giessen, mit
Rotwein aufkochen, Butter unterruehren und mit Saucenbinder andicken.
Pikant abschmecken. Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce
servieren.

Beigabe: Kohlrabi-Moehren-Gratin

Bewerten Sie dieses Rezept:

Weitere Rezepte

Schicken Sie uns Ihr Rezept


 · 


Fehler/Doubletten melden oder Löschung beantragen

Testen Sie Ihre geistige Fitness
Spielerisch, aber wissenschaftlich fundiert können Sie hier Ihre grauen Zellen testen und trainieren.
www.mental-aktiv.de
(Anzeige)

Buchtipps

Weber's Grillbibel (GU Weber's
Jamie Purviance
Weber's Grillbibel (GU Weber's Grillen)
EUR 19,95
Das ultimative Männer-Kochbuch
Andrea Verlags GmbH
Das ultimative Männer-Kochbuch: Schritt
EUR 9,95
Sous-Vide zu Hause: Das Grundk
Jean-Jacques Trebaux
Sous-Vide zu Hause: Das Grundkochbuch fü
EUR 14,99