Rezepte zum Thema Eintopf

Die besten Rezepte zum Thema

[Kochen - Hauptgerichte]

Schlagworte: Eintopf, Gemüse

Garteneintopf

  Zutaten
     
      1    Zwiebel
      1    Stange Lauch (200 g)
    250 g  Möhren
      1    mittelgroßer Kohlrabi (200 
           -g)
      1 sm Blumenkohl (250 g)
    300 g  grüne Bohnen
     20 g  Butter
  1 1/2 l  klare Fleischsuppe mit 
           -Suppengrün (Würfel)
 
  Für die Grießnocken
    1/8 l  Milch
     15 g  Butter
           Salz
      1 pn Muskatnuss
     50 g  Grieß
      1    Eigelb
 
  Außerdem
    1/2 l  Wasser
           Salz
      4 tb gehackte Petersilie

    

Zwiebel abziehen und hacken. Das Gemuese putzen, waschen. Lauch,
Moehren und Kohlrabi in Streifen, Blumenkohl in Roeschen teilen, Bohnen
halbieren.

Die Butter in einem Topf auf 3 oder Automatik-Kochstelle 9 -12
erhitzen, die Zwiebelwuerfel darin glasig werden lassen. Die Gemuese
zufuegen und auf 1 oder Automatik-Kochstelle 3-4 etwa 5 Minuten
zugedeckt duensten. Die Fleischsuppe zugiessen und bei gleicher
Herdeinstellung etwa 15 Minuten zugedeckt garen.

Fuer die Nocken Milch, Butter und Gewuerze in einem Topf auf 3 oder
Automatik-Kochstelle 9-12 aufkochen, den Griess unterruehren und alles
zu einem glatten Kloss ruehren. Etwa 1 Minute auf Herdeinstellung 0
(Nachwaerme) schwitzen lassen.

Den Topf von der Kochstelle nehmen und das Eigelb unterruehren. Mit
zwei angefeuchteten Teeloeffeln kleine Nocken abstechen.

In einen Topf Wasser und Salz auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12
aufkochen, die Nocken zugeben und auf 1/2 oder Automatik-Kochstelle 1 -
2 etwa 5 Minuten ziehen lassen. Die Nocken in den Eintopf geben und mit
gehackter Petersilie bestreut anrichten.
Tipp: Wer mag, kann auch kleine Fleischkloesschen (eventuell aus der
Tiefkuehltruhe) 5 Minuten vor Ende der Garzeit dazugeben.

Bewerten Sie dieses Rezept:

[Kochen - Hauptgerichte]

Schlagworte: Eintopf, Geflügel, Gemüse, Pute, Zucchini

Gemüse-Eintopf mit Zucchini

  Zutaten
     
      1    Beutel Langkorn-Patna-Reis 
           -(125 g)
    200 g  Putenschnitzel
      2    Zwiebeln
      1    Zucchini (300 g)
    150 g  frische Champignons
      1    Möhre
      2 tb Butterschmalz
    1/2 l  Brühe (Instant)
    150 g  tiefgefrorener Broccoli
    100 g  tiefgefrorene Erbsen
           einige Oreganoblättchen

    

Den Reis nach Packungsaufschrift zubereiten. Das Putenschnitzel in
Wuerfel schneiden. Die Zwiebeln schaelen und fein hacken.

Zucchini, Champignons und Moehre waschen; Zucchini und Champignons in
Scheiben, die Moehre in Stifte schneiden.

Butterschmalz in einer Pfanne auf 3 oder Automatik-Kochstelle 9-12
erhitzen, die Putenwuerfel anbraten, die Zwiebelwuerfel und
Champignonscheiben zufuegen und auf 21/2 oder Automatik-Kochstelle 6-8
mitduensten. Mit Bruehe aufgiessen.

Die Zucchinischeiben und Moehrenstifte zugeben und 5-8 Minuten garen.
Dann die Erbsen einstreuen und den Reis aus dem Kochbeutel unterheben.
Noch einmal auf 3 oder Automatik-Kochstelle 9-12 aufkochen, mit
Oreganoblaettchen bestreuen.

Bewerten Sie dieses Rezept:

[Kochen - Hauptgerichte]

Schlagworte: Blumenkohl, Chinakohl, Eintopf, Januar, Kohl

Kohl-Käse-Eintopf

  Zutaten
     
    700 g  Blumenkohl
    400 g  Wirsing
    300 g  Chinakohl
    400 g  Rosenkohl
    100 g  Butterschmalz
      1    Msp. Muskat,
      2 tb Kümmel
      1    Lorbeerblatt
  1 1/2 tb rote Pfefferkörner
    400 ml Fleischbrühe
    100 g  Emmentaler Käse, geriebenen

    

Blumenkohl, Wirsing, Chinakohl, Rosenkohl putzen und waschen.
Blumenkohl in Roeschen teilen, Wirsing und Chinakohl in kleine Stuecke
schneiden. Die Rosenkohlstiele leicht einkerben, damit sie
gleichmaessig garen. Zuerst den Blumenkohl in 100 g Butterschmalz
rundherum 7 Minuten anbraten, nach und nach Rosenkohl, Wirsing und
Chinakohl zufuegen und weitere 10 Minuten schmoren lassen. Muskat,
Kuemmel, Lorbeerblatt und Pfefferkoerner zugeben. Mit Fleischbruehe
aufgiessen und alles zugedeckt bei sanfter Hitze etwa 20 Minuten
koecheln lassen.
Emmentaler Kaese daruntermischen und den Eintopf noch 5 Minuten ziehen
lassen.

Bewerten Sie dieses Rezept:

[Kochen - Hauptgerichte]

Schlagworte: Alt, Eintopf, Kohlrabi, Oma

Kohlrübenstampes (Kohlrübenbrei)

Fuer 3 Personen etwa 500 g Kammfleisch, 1 mittelgrosse Kohlruebe, 7
grosse Kartoffeln. Das Fleisch in einem groesseren Topf mit Kuemmel und
Salz kochen. Wenn es fast gar ist, wird es herausgenommen, in Scheiben
geschnitten und in der Pfanne mit viel Zwiebeln gebraten. Man wuerzt es
nochmals mit Pfeffer, Salz und Speisewuerze. Sobald ein schoener
Bratensatz entstanden ist, bindet man ihn mit etwas Mehl. Die Kohlruebe
in Stuecke schneiden und in der Bruehe kochen. Sobald sie halb gar ist,
die Kartoffeln dazugeben. Alles weichkochen und passieren, mit einer
Mehlschwitze binden. Auf den fertigen Brei die gebratenen Kammscheiben
legen und servieren.

Bewerten Sie dieses Rezept:

[Kochen - Hauptgerichte]

Schlagworte: Alt, Eintopf, Fleisch, Kartoffel, Oma

Labskaus

300 g gepoekeltes Rauchfleisch mit 1/2 l kochendem Wasser aufsetzen,
noch einer halben Stunde etwas Suppengemuese, 1 Lorbeerblatt und 2
Pimentkoerner hinzufuegen, 60 Minuten ziehen lassen. 1 kg Kartoffeln
garkochen, durchpressen und mit dem durch die Fleischmaschine gedrehten
Fleisch vermischen, soviel Bruehe hinzufuegen, dass das Gericht breiig
wird. 2 bis 3 Zwiebeln in 40 g Fett goldgelb roesten, untermischen, mit
Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Salzgurkenscheiben und Spiegeleier
dazu reichen.

Bewerten Sie dieses Rezept:

Weitere Rezepte

Schicken Sie uns Ihr Rezept


 · 


Fehler/Doubletten melden oder Löschung beantragen

Testen Sie Ihre geistige Fitness
Spielerisch, aber wissenschaftlich fundiert können Sie hier Ihre grauen Zellen testen und trainieren.
www.mental-aktiv.de
(Anzeige)

Buchtipps

Meine besten Rezepte für Slow
Gabriele Frankemölle
Meine besten Rezepte für Slow Cooker und
EUR 9,99
World of Warcraft: Das offizie
Chelsea Monroe-Cassel
World of Warcraft: Das offizielle Kochbu
EUR 29,99