Rezepte zum Thema Blumenkohl

Die besten Rezepte zum Thema

[Kochen - Hauptgerichte]

Schlagworte: Blumenkohl, Chinakohl, Eintopf, Januar, Kohl

Kohl-Käse-Eintopf

  Zutaten
     
    700 g  Blumenkohl
    400 g  Wirsing
    300 g  Chinakohl
    400 g  Rosenkohl
    100 g  Butterschmalz
      1    Msp. Muskat,
      2 tb Kümmel
      1    Lorbeerblatt
  1 1/2 tb rote Pfefferkörner
    400 ml Fleischbrühe
    100 g  Emmentaler Käse, geriebenen

    

Blumenkohl, Wirsing, Chinakohl, Rosenkohl putzen und waschen.
Blumenkohl in Roeschen teilen, Wirsing und Chinakohl in kleine Stuecke
schneiden. Die Rosenkohlstiele leicht einkerben, damit sie
gleichmaessig garen. Zuerst den Blumenkohl in 100 g Butterschmalz
rundherum 7 Minuten anbraten, nach und nach Rosenkohl, Wirsing und
Chinakohl zufuegen und weitere 10 Minuten schmoren lassen. Muskat,
Kuemmel, Lorbeerblatt und Pfefferkoerner zugeben. Mit Fleischbruehe
aufgiessen und alles zugedeckt bei sanfter Hitze etwa 20 Minuten
koecheln lassen.
Emmentaler Kaese daruntermischen und den Eintopf noch 5 Minuten ziehen
lassen.

Bewerten Sie dieses Rezept:

[Kochen - Hauptgerichte]

Schlagworte: Blumenkohl, Gemüse, Kohl

Würziges Blumenkohlcurry

  Zutaten
     
      1 lg Blumenkohl
    500 g  Kartoffeln, kl.
      1    Zwiebel
     30 g  Ingwer, frischer
     50 g  Butter oder Margarine
           Currypulver
    3/8 l  Gemüsebrühe (Instant)
    3/8 l  Milch
    150 g  TK-Erbsen
     30 g  Mehl
      1    B. Creme fraîche
           einige Tropfen Tabasco
           Salz
    1/2 bn Petersilie

    

Vorbereiteten Blumenkohl in Roeschen zerteilen, Kartoffeln schaelen,
waschen, je nach Groesse halbieren oder ganz lassen. Zwiebel und Ingwer
schaelen, fein hacken. Fett auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12
erhitzen. Zwiebel, Ingwer und 2 EL Curry darin anroesten. Blumenkohl
und Kartoffeln zufuegen und kurz anduensten. Bruehe und Milch
angiessen, aufkochen und 15-20 Min. auf 1 oder Automatik-Kochstelle 5-6
garen. Die letzten 3 Min. Erbsen mitgaren. Mehl, Creme fraiche und
etwas Wasser glattruehren, in das Gemuesecurry ruehren und aufkochen
lassen. Blumenkohlcurry mit Tabasco, Curry und Salz wuerzig
abschmecken; mit Petersilie garniert und mit Curry bestaeubt servieren.
Dazu einen Chianti reichen.

Bewerten Sie dieses Rezept:

[Sonstige - Sonstige]

Schlagworte: Blumenkohl, Tomate, Vorspeise

Tomaten-Blumenkohl-Mousse

  Zutaten
     
    400 g  Blumenkohl
      6    Blatt Gelatine
    200 g  geschlagene Sahne
      4    Tomaten

    

Blumenkohl in Salzwasser oder Milch mit Salz weichkochen. Puerieren und
etwas Muskat dazugeben. Die Haelfte der eingeweichten Gelatine
dazugeben. Kalt ruehren. Geschlagene Sahne unterheben.

Tomaten haeuten, entkernen, in kleine Wuerfel schneiden und mit
Zwiebel, Knoblauch, Salz und Pfeffer anschwitzen.
Die andere Haelfte der Gelatine unterruehren. Auskuehlen lassen.

Blumenkohl und Tomaten jetzt immer abwechselnd in ein Foermchen oder in
Portionsringe fuellen und ueber Nacht in den Kuehlschrank stellen.

Beim Anrichten wird die Mousse auf einen Teller gestuerzt und mit
gemahlenen Pistazien bestreut.

Man kann sie mit einem Spiegel aus kalter Tomatensauce anrichten und
kranzfoermig Krabben drumherum legen.

Bewerten Sie dieses Rezept:

[Kochen - Hauptgerichte]

Schlagworte: Blumenkohl, Gemüse, Hack, Juli, P4

Überbackener Blumenkohl

  Zutaten
     
      1    Blumenkohl (ca. 1 kg)
    500 g  Hackfleisch, gemischtes
      2 tb Sojasauce
           Pfeffer
           Paprika
      1    Brötchen
      1    Ei
    250 g  Tomaten
    200 g  Champignons
     30 g  Butter oder Margarine
     40 g  Mehl
    1/2 l  Milch
    150 g  Käse, geriebener (Gouda 
           -oder Greyerzer)
      2 tb Sojasauce
           Pfeffer
           Muskat

    

Geputzten Blumenkohl in Roeschen teilen, mit 1 Tasse Salzwasser auf 3
oder Automatik-Kochplatte 12 zum Kochen bringen und 15 Minuten auf 1
oder Automatik-Kochplatte 4-5 garen. Danach gut abtropfen lassen.

Hackfleisch mit eingereichtem, gut ausgedrueckten Broetchen, Ei,
Gewuerzen und Sojasauce vermischen (Handruehrgeraet), Hackteig gut
abschmecken, in eine gefettete Auflaufform streichen. Tomaten
ueberbruehen, abziehen und vierteln, mit geputzten Champignons auf dem
Fleischteig verteilen. Blumenkohlroeschen daraufgeben. Fett und Mehl
hellgelb anschwitzen, nach und nach mit Milch abloeschen, mit einem
Schneebesen gut verruehren und 1 Minute kochen lassen. Die Haelfte des
Kaeses unterruehren, mit Sojasauce, Pfeffer und Muskat abschmecken,
ueber die Blumenkohlroeschen giessen. Im Backofen goldbraun
ueberbacken.

Schaltung:
200-220°, 2. Schiebeleiste v. u.
170-190°, Umluftbackofen
45-50 Minuten

Etwa 10 Minuten vor Ende der Garzeit den Auflauf mit dem restlichen
Kaese bestreuen. Dazu schmecken Petersilienkartoffeln.

Bewerten Sie dieses Rezept:

10 Stimmen: ––

[Kochen - Hauptgerichte]

Schlagworte: Blumenkohl, Fleisch, Gemüse, Hack, Kohl

Überbackener Blumenkohl

  Zutaten
     
      1    Blumenkohl (ca. 1 kg)
    500 g  Hackfleisch, gemischtes
      2 tb Sojasoße
           Pfeffer
           Paprika
      1    Brötchen
      1    Ei
    250 g  Tomaten
    200 g  Champignons
     30 g  Butter oder Margarine
     40 g  Mehl
    1/2 l  Milch
    150 g  Käse, ger. (Gouda oder 
           -Greyerzer)
      2 tb Sojasoße
           Pfeffer
           Muskat

    

Geputzten Blumenkohl in Roeschen teilen, mit einer Tasse Salzwasser auf
3 zum Kochen bringen und 15 Min. auf 1 oder Automatik-Kochstelle 5-6
garen. Danach abtropfen lassen. Hackfleisch mit eingeweichtem, gut
ausgedrueckten Broetchen, Ei, Gewuerzen und Sojasosse vermischen
(Handruehrgeraet); abschmecken, in eine gefettete Auflaufform
streichen. Tomaten ueberbruehen, abziehen vierteln, mit geputzten
Champignons auf dem Fleischteig verteilen. Blumenkohlroeschen
daraufgeben. Fett und Mehl anschwitzen, nach und nach mit Milch
abloeschen, mit einem Schneebesen gut verruehren und 1 Min. kochen
lassen. Die Haelfte des Kaeses unterruehren, mit Sojasosse, Pfeffer und
Muskat abschmecken, ueber die Blumenkohlroeschen giessen. Im Backofen
goldbraun ueberbacken.

Schaltung:
200 - 220°, 2. Schiebeleiste v. u.
170 - 190°, Umluftbackofen
45 - 50 Minuten

Etwa 10 Min. vor Ende der Garzeit restlichen Kaese darueber streuen.
Dazu schmecken Petersilienkartoffeln.

Bewerten Sie dieses Rezept:

11 Stimmen: ––

Schicken Sie uns Ihr Rezept


 · 


Fehler/Doubletten melden oder Löschung beantragen

Testen Sie Ihre geistige Fitness
Spielerisch, aber wissenschaftlich fundiert können Sie hier Ihre grauen Zellen testen und trainieren.
www.mental-aktiv.de
(Anzeige)

Buchtipps

Milchsauer eingelegt: Gemüse g
Claudia Lorenz-Ladener
Milchsauer eingelegt: Gemüse gesund und
EUR 16,95
Deutsche Küche neu entdeckt! (
Matthias F. Mangold
Deutsche Küche neu entdeckt! (GU Themenk
EUR 20,00