Rezepte

Herzlich willkommen!

Rezepte-Bibel.de bietet Ihnen die Möglichkeit auf einfache Weise Ihre Lieblingsrezepte auf einer persönlichen Benutzerseite zu verwalten. Jetzt kostenlos anmelden.
Sie betreiben eine eigene Homepage und möchten dort automatisiert Rezepte anbieten? Dann fügen Sie unseren Code für das Zufallsrezept oder das Rezept des Tages in Ihren Quelltext ein.
Viel Spaß!

Das Zufallsrezept

[Kochen - Salate]

Schlagworte: Kind, Nudel, Salat

Nudelsalat

  Zutaten
     
  Für 4 Portionen brauchst Du:
      2 l  Wasser
      1 ts Salz
    250 g  Hörnchennudeln
      1 ts gekörnte Fleischbrühe
    1/2 c  heißes Wasser
      4 tb Salatmayonnaise
      1 ts Senf
           etwas Salz
      1 pn Pfeffer
      2 tb Essig
    150 g  Fleischwurst
      2    Gewürzgurken
      2 tb Tomatenpaprika (aus dem 
           -Glas)
    150 g  TK-Erbsen

    

Und so wird's gemacht: Koche das Salzwasser auf 3 oder
Automatik-Kochplatte 9 oder 12, dann gibst Du die Nudeln dazu und
schaltest auf 1/2 oder Automatik-Kochplatte 1-2 und laesst die Nudeln 8
Minuten kochen. Ruehre dabei ab und zu um. Dann stellst Du das
Salatsieb ins Spuelbecken und schuettest die Nudeln hinein.

Verruehre nun die gekoernte Fleischbruehe in der Salatschuessel mit dem
heissen Wasser. Wenn die Bruehe in der Schuessel ziemlich abgekuehlt
ist, ruehrst Du die Salatmayonnaise, Senf, Salz, Pfeffer und Essig mit
einem Schneebesen dazu. In die cremige Salatsauce gibst Du die Nudeln
und vermischst alles mit einem Salatbesteck.

Schneide die Fleischwurst und die Gewuerzgurken zuerst in Scheiben,
dann in kleine Wuerfel oder Streifen, die Tomatenpaprika in Wuerfel und
gib alles zu den Nudeln. Die angetauten Erbsen kannst Du aus dem Paket
gleich in den Salat geben. Den fertigen Nudelsalat abschmecken und 1
Stunde durchziehen lassen. Danach probierst Du noch einmal, ob der
Nudelsalat kraeftig genug gewuerzt ist. Wenn nicht, wuerzt Du nach.

Dazu schmeckt frisches Stangenweissbrot.

Bewerten Sie dieses Rezept:

2 Stimmen: –

Das Rezept des Tages

[Kochen - Hauptgerichte]

Schlagworte: Alt, Fisch, Karpfen, Oma, Süßwasser

Zitronenkarpfen

Benoetigt werden ein bis drei Karpfen, Zwiebeln, Pfeffer, Lorbeerblatt,
Salz, Saft und Schale einer Zitrone. Die Gewuerze werden mit Wasser
aufgesetzt und langsam zum Kochen gebracht. Die gereinigten
Karpfenstuecke darin abkochen. Sind sie gar, hebt man sie heraus und
stellt sie in einer Schuessel warm. Jetzt giesst man den Fond durch ein
Sieb und saemt ihn mit einer guten Mehlschwitze an (aber keine Milch
verwenden). Kurz vor dem Auftragen schmeckt man mit einem Stueckchen
frischer Butter und Zitrone ab. Die kochende Sosse wird ueber die
Fischstuecke gegossen, obenauf werden Zitronenscheiben gelegt. Der
Fisch schmeckt auch als Kaltschuessel. Man reicht dazu gruenen Salat
oder Brunnenkresse.

Bewerten Sie dieses Rezept:

2 Stimmen: –

Die beliebtesten 10 Rezepte

Die neuesten 10 Rezepte

Schicken Sie uns Ihr Rezept


 · 


Fehler/Doubletten melden oder Löschung beantragen

Testen Sie Ihre geistige Fitness
Spielerisch, aber wissenschaftlich fundiert können Sie hier Ihre grauen Zellen testen und trainieren.
www.mental-aktiv.de
(Anzeige)

Buchtipps

Schlank! und gesund mit der Do
Dr. med. Anne Fleck (Text)
Schlank! und gesund mit der Doc Fleck Me
EUR 29,95
BodyFood - Gesund mal einfach
Anne Kissner
BodyFood - Gesund mal einfach
EUR 25,95
Die Ernährungs-Docs: Wie Sie m
Dr. med. Matthias Riedl
Die Ernährungs-Docs: Wie Sie mit der ric
EUR 24,99
Die Ernährungs-Docs ? Starke G
Dr. med. Matthias Riedl
Die Ernährungs-Docs ? Starke Gelenke: Di
EUR 22,50